Chorleiter und Organist

Photo Stefan Starnberger

Stefan Starnberger

c/o Kath. Pfarrgemeinde St. Antonius
Unterdörnen 137
42275 Wuppertal

Tel.: 0202/9746025

E-Mail: kantor@antoniusmusik.de

 
Stefan Starnberger (*1971) geb. Funk, wuchs in der Aachener Domsingschule und im Aachener Domchor auf. Nach seinem Diplom in katholischer Theologie (2000 in Bonn) schloß er 2005 sein Studium in katholischer und evangelischer Kirchenmusik in Wien mit dem A-Examen ab. Bis 2012 war er als Kantor in Köln und Bergneustadt tätig. Seit 2013 bekleidet er diese Funktion an St. Antonius in Wuppertal-Barmen.

Er war stellvertretender künstlerischer Leiter des Bonner Philharmonischen Chores, des Kölner Männergesangvereins und der Chorvereinigung „Jung-Wien”, Mitglied des Arnold-Schoenberg-Chores (2001-2004) und 2002 Stipendiat der Richard-Wagner-Stiftung. 2002 und 2004 war er Teilnehmer der Internationalen Orgelakademie Altenberg (bei Köln). Orgelkonzerte führen ihn regelmäßig nach Bonn, Wien, Salzburg und ins benachbarte Ausland. Er unterrichtete 2012 die Ward-Methode an der Kölner Domsingschule. Seit 2013 gestaltet er den Aufbau der Wuppertaler „Singpause” als Singeleiter mit und absolvierte im Oktober desselben Jahres das Examen in der WARD-Methode. Seit November 2013 ist er Kölner Diözesanvorsitzender der Pueri Cantores.

weiterer Organist

pkampfPatrick Kampf (*1986) absolvierte nach seinem Abitur zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann in seiner Heimatstadt Rheine, bevor er nach Studien in Münster, Köln und Essen einen Masterabschluss in Kirchenmusik und in Musik des Mittelalters absolvierte. Er begleitet als Coach die Cappella Montensis und die Kantorei Halver, außerdem ist er als Konzertorganist im In- und Ausland tätig.

 

 

 

weiterer Organist

SSchuttemeier

Simon Schuttemeier, geboren in Herdecke, begann schon mit fünf Jahren das Klavierspielen und entdeckte sehr bald seine Leidenschaft für die Orgel.
 
Seinem ersten Orgelunterricht mit neun Jahren bei Georg Hellebrandt in Hagen folgte ab dem 12. Lebensjahr sein Studium an der Bischöflichen Kirchenmusikschule Essen. Dort erhielt er Orgelunterricht bei Roland Voit.
Darauf schloss sich 2014 das Jungstudium im Fach Orgel an der Folkwang Universität der Künste in Essen-Werden bei Prof. Roland Maria Stangier an.
Seit Oktober 2017 studiert Simon Schuttemeier Katholische Kirchenmusik u.a. in der Orgelklasse (Orgelimprovisation und Orgelliteratur) des Würzburger Domorganisten Prof. Stefan Schmidt und in der Chorleitungsklasse von Prof. Timo Nuoranne an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. 
In zahlreichen Meisterkursen u.a. bei Josef Bucher, Wolfgang Seifen, Gerd Zacher, Willibald Bezler und Philippe Lefebvre konnte Simon Schuttemeier weitere wertvolle Impulse für seine Weiterentwicklung erhalten.
Kirchenmusikalische Erfahrungen sammelte er von 2009 an als Kirchenmusiker und Chorleiter in Hagen und überregional, u.a. als Assistent des hauptamtlichen Kirchenmusikers an der Kath. Kirchengemeinde St. Marien (Hagen).
Seit Februar 2018 ist er Kirchenmusiker der Katholischen Kirchengemeinde St. Laurentius und Kantor an
St. Suitbertus in Wuppertal. 
2012 gewann er den 1. Preis beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" (Fach Orgel), im Jahr 2013 in Wertung Duo (Holzblasinstrument und Klavier).Rundfunkaufnahmen und Auftritte im Fernsehen sowie Konzerttätigkeiten als Organist runden sein musikalisches Wirken ab.
 

weiterer Organist

BBuelskaemper

Bernd Bülskämper (*1988) stammt aus dem Münsterland. Er absolvierte von 2004-2006 die Kirchenmusikausbildung im Bistum Münster und wirkte dort als Organist in verschiedenen Gemeinden. Beruflich schlug er einen anderen Weg ein und arbeitet seit 2011 als Apotheker. Seit 2019 lebt er in Wuppertal.

 

 

 

Stimmbildnerin

EHornEva-Katharina Horn ist ein lyrischer Sopran und studiert seit Oktober 2021 das Masterstudium Gesang mit den Schwerpunkten Lied, Oratorium und Ensemble Singen an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf bei Anja Paulus.
Im April 2021 schloss sie ihr Gesangspädagogikstudium ab, welches sie am Standort Wuppertal der HfMT Köln studierte. Von Beginn an war die Stimmbildung in Chören eines ihrer präferierten Bereiche der Gesangspädagogik. Von März 2016 bis März 2017 gab sie diese im Kinderchor der Gemeinde Essen-Bredeney. Folgend war sie ab Oktober 2017 bis Oktober 2019 Stimmbildnerin des Medizinerchors der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Nun freut sie sich seit April 2022 die Chöre der St. Antonius Gemeinde Wuppertal stimmbildnerisch begleiten zu können.
In der Spielzeit 2018/19 war sie Mitglied des Extrachores der Wuppertaler Bühnen und sammelte damit erste Erfahrungen auf der Opernbühne. Solistisch ist sie immer wieder im Raum Wuppertal und in ihrer Heimat im Raum Ludwigsburg zu hören und sang unter anderem in der Stadthalle Wuppertal.

Im Einsatz für die Antoniusmusik seit April 2022

 

Mitglieder Vorstandsteam

florianFlorian Höck

 

 

E-Mail: vorstandsteam@antoniusmusik.de

 

 

Foto Wilma KrischakWilma Krischak

 

 

E-Mail: vorstandsteam@antoniusmusik.de

 

Nach oben