Chorleiter und Organist

Photo Stefan Starnberger

Stefan Starnberger

c/o Kath. Pfarrgemeinde St. Antonius
Unterdörnen 137
42275 Wuppertal

Tel.: 0202/9746025

E-Mail: kantor@antoniusmusik.de

 
Stefan Starnberger (*1971) geb. Funk, wuchs in der Aachener Domsingschule und im Aachener Domchor auf. Nach seinem Diplom in katholischer Theologie (2000 in Bonn) schloß er 2005 sein Studium in katholischer und evangelischer Kirchenmusik in Wien mit dem A-Examen ab. Bis 2012 war er als Kantor in Köln und Bergneustadt tätig. Seit 2013 bekleidet er diese Funktion an St. Antonius in Wuppertal-Barmen.

Er war stellvertretender künstlerischer Leiter des Bonner Philharmonischen Chores, des Kölner Männergesangvereins und der Chorvereinigung „Jung-Wien”, Mitglied des Arnold-Schoenberg-Chores (2001-2004) und 2002 Stipendiat der Richard-Wagner-Stiftung. 2002 und 2004 war er Teilnehmer der Internationalen Orgelakademie Altenberg (bei Köln). Orgelkonzerte führen ihn regelmäßig nach Bonn, Wien, Salzburg und ins benachbarte Ausland. Er unterrichtete 2012 die Ward-Methode an der Kölner Domsingschule. Seit 2013 gestaltet er den Aufbau der Wuppertaler „Singpause” als Singeleiter mit und absolvierte im Oktober desselben Jahres das Examen in der WARD-Methode. Seit November 2013 ist er Kölner Diözesanvorsitzender der Pueri Cantores.

weiterer Organist

pkampfPatrick Kampf (*1986) absolvierte nach seinem Abitur zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann in seiner Heimatstadt Rheine, bevor er nach Studien in Münster und Köln zunächst den Bachelor, dann den Master of music in katholischer Kirchenmusik an der HfMT Köln erlangte. Weitere Studien im Fach Mittelaltermusik sind an der Folkwanguniversität der Künste in Essen im Gange. Als Kirchenmusiker führte ihn sein Weg über Münster, Elberfeld, Düsseldorf und Grevenbroich nach Barmen. Neben seinem Beruf als Vertriebsmitarbeiter im Instrumentenhandel leitet er den Wuppertaler Kammerchor „Cantus Novus“ und singt im Profiensemble „Vox Werdensis“.

 

 

weitere Organistin

Ursula van EimernUrsula van Eimern studierte katholische Kirchenmusik und Orgel in Regensburg und München. Sie arbeitete mehrere Jahre hauptamtlich als Kirchenmusikerin in Heiligenhaus und Brühl. Ihre gesangliche Ausbildung führte sie bei Therese Maxsein, Maria Jonas und Sandra van Gemert fort. Nach einem Aufbaustudium der Elementaren Musikpädagogik an der Musikhochschule Köln -  Standort Wuppertal-  ließ sie sich in der Ward –Methode weiterbilden. Sie lebt und arbeitet in Wuppertal als Chorleiterin, Organistin und Musiklehrerin in Grundschulkooperationen wie der „Singpause“ an der Bergischen Musikschule.

 

 

 Stimmbildnerin

Foto Rika EichnerDie Kölner Sopranistin Rika Eichner studierte Gesang bei Prof. Louis Landuyt am Conservatoire de la Musique de Luxembourg und bei Prof. Mario Hoff (Musikhochschule Köln) und singt seit Beginn ihrer Ausbildung deutschlandweit und international als Solistin im Bereich Musiktheater, Sakralmusik und Konzert- und Liederabende. Sie sang als Solistin in verschiedenen Opernproduktionen (z.B. La Traviata, Die Fledermaus, Rusalka uvm.) sowie bei zahlreichen kirchenmusikalischen Werken wie Mozarts Requiem, Händels Neun Deutsche Arien und Messias, Haydns Schöpfung, Kantaten von Bach usw.
Als Konzertsängerin liegt ihr Fokus auf dem deutschen, französischen und tschechischen Kunstlied sowie Kammermusik aus der Renaissance- und Barockzeit.

Neben ihrer sängerischen Tätigkeit leitet sie den Dreiklangchor der Rochusgemeinde in Köln-Bickendorf und unterrichtet Gesang. Zudem ist sie tätig als Stimmbildnerin für alle sängerischen Altersgruppen von Kindern/Jugendlichen bis hin zur Seniorenstimmbildung.

 


Mitglieder Vorstandsteam

Foto Angela BrüntrupAngela Brüntrup

 
 

 

E-Mail: vorstandsteam@antoniusmusik.de

 

Foto Christina NeumeisterChristina Neumeister

 
 

 

E-Mail: vorstandsteam@antoniusmusik.de

 

Foto Wilma KrischakWilma Krischak

 

 

 

E-Mail: vorstandsteam@antoniusmusik.de

 

Nach oben